Biennale Architettura - Pasticco
Venezia, 2012
Kurator: Caruso St. John

Die von Caruso St. John kuratierte Ausstellung Pasticcio, lädt sieben zeitgenössische, europäische Büros aus unterschiedlichen Ländern und Generationen, ein, deren Arbeit sich mit der Sprache und Geschichte der heutigen und der antiken Architektur beschäftigt.
Ihre Arbeiten probieren eine Kontinuität in der Architektur vor dem Modernismus herzustellen.
Die Gruppe setzt sich aus BIQ stadsontwerp bv, Bovenbouw Architectuur, Hermann Czech, Hild und K, Knapkiewicz Fickert, und Märkli Architekt zusammen.
Die Themen beinhalten, neben Überlegungen zu Proportion, Ornament, und Typologie, das gemeinsame Interesse Innenräume zu entwerfen, und mit Farbe und Bestehendem zu arbeiten. Die einzelnen Arbeiten sind jedoch mehr durch ihren Geist verbunden, als durch eine einheitliche Formensprache oder ihr Programm. Die Intention ist es zu zeigen wie stark und verschieden zeitgenössische Architektur, welche in Beständigkeit und einer gemeinsamen Kultur verankert ist, sein kann.

Übersicht Ausstellungen